Bitte beachten Sie folgende Hinweise der KfW, Stand 14.01.2022 zum Einbruchschutz – Investitions­zuschuss Keine Antragstellung möglich – es stehen aktuell keine Bundesmittel zur Verfügung. Der Zuschuss wird finanziert aus Mitteln des Bundes­ministeriums für Wohnen, Stadt­entwicklung und Bau­wesen. Auf Grund der vorläufigen Haushalts­führung nach der Bundestags­wahl stehen aktuell keine Förder­mittel zur Verfügung. Ab sofort können daher keine Anträge mehr gestellt werden. Sobald Bundesmittel bereitstehen, wird die Antrag­stellung wieder möglich sein. Wichtig: Auch dann können Sie nur einen Antrag stellen, wenn Sie noch nicht mit Ihrem Vorhaben begonnen haben. Zugesagte Anträge nicht betroffen Haben Sie schon eine Zusage/­Antrags­bestätigung erhalten? Dann ist Ihr Zuschuss für Sie reserviert. Die KfW zahlt ihn aus, sobald Sie die Einhaltung der Förder­voraussetzungen nachweisen. Quelle der Informationen: KfWBitte beachten Sie folgende Hinweise der KfW, Stand 14.01.2022 zum Einbruchschutz – Investitions­zuschuss

Keine Antragstellung möglich – es stehen aktuell keine Bundesmittel zur Verfügung.
Der Zuschuss wird finanziert aus Mitteln des Bundes­ministeriums für Wohnen, Stadt­entwicklung und Bau­wesen. Auf Grund der vorläufigen Haushalts­führung nach der Bundestags­wahl stehen aktuell keine Förder­mittel zur Verfügung.
Ab sofort können daher keine Anträge mehr gestellt werden.

Sobald Bundesmittel bereitstehen, wird die Antrag­stellung wieder möglich sein.

Wichtig: Auch dann können Sie nur einen Antrag stellen, wenn Sie noch nicht mit Ihrem Vorhaben begonnen haben.

Zugesagte Anträge nicht betroffen

Haben Sie schon eine Zusage/­Antrags­bestätigung erhalten? Dann ist Ihr Zuschuss für Sie reserviert. Die KfW zahlt ihn aus, sobald Sie die Einhaltung der Förder­voraussetzungen nachweisen.

Quelle der Informationen: KfW