Kondenswasser am Fenster: Tipps, die wirklich helfen

Mit beschlagenen Scheiben oder Kondenswasser am Fenster haben wir sicherlich alle schon einmal zu tun gehabt. Im Winter kommt es nicht selten vor, dass die komplette Fensterscheibe mit kleinen Wassertropfen bedeckt ist. Auch jetzt, in der wärmeren Jahreszeit, sind kleinere Streifen Kondenswasser am unteren Rand der Fensterscheibe keine Seltenheit.

Die vier wichtigsten Hebel für ein energieeffizientes Zuhause

Jährlich 12 Millionen Tonnen CO2 stünden weniger in der CO2-Bilanz Deutschlands, wenn man alle sanierungswürdigen Fenster austauschen würde (Verband Fenster und Fassade und Bundesverband Flachglas, 2021). Billmann: „Meine Faustregel: Alle Fenster, die vor 1995 eingesetzt wurden, sollte man gründlich prüfen, denn durch die simple Zweifachverglasung, mangelnde Isolierung und schlecht dämmende Rahmen geht bis zu 20 Prozent an Wärme verloren.“

Basiswissen für Baufamilien zur Luftdichtheit

txn. Wer heute ein Haus baut, muss sich mit dem Thema „luftdichte Gebäudehülle“ auseinandersetzen. Der ursprünglich technische Fachbegriff ist im allgemeinen Sprachgebrauch mit diversen Vorurteilen belastet – die sich fast immer als unbegründet erweisen. 

Ein Siegel des Vertrauens und der Qualität

Hinter dem Siegel des Glasernetzwerks steht das Versprechen von Qualität und Vertrauen. Nur Glaserbetriebe, die auch Teil des Bundesverbands sind, dürfen dieses Siegel tragen. So erkennen Sie, ob es sich bei dem Glaser um einen Meisterbetrieb handelt.
Die Glaserei Schulz ist Mitglied im Bundesinnungsverband des Glaserhandwerks.
Seit mehr als 140 Jahren transportiert der Bundesinnungsverband das Wissen der letzten Jahrhunderte von Generation zu Generation. 

KfW Einbruchschutz-Investitionszuschuss: Antragstellung wieder möglich

Das Bundes­ministerium für Wohnen, Stadt­entwicklung und Bau­wesen (BMWSB) hat Förder­mittel für das Jahr 2022 bereitgestellt. Daher können Sie als private Eigen­tümerin oder privater Eigen­tümer und als Mieterin oder Mieter ab sofort wieder Zuschüsse für Maßnahmen zum Einbruch­schutz bei der KfW beantragen. Wichtig: Stellen Sie Ihren Antrag im KfW-Zuschuss­portal unbedingt, bevor Sie mit den Arbeiten beginnen. Stand 28.02.2022.

Was nun, altes Haus? So geht die energetische Sanierung des Elternhauses

Ob gekaufte Immobilie, leerstehendes Elternhaus oder Erbe – Besitzer von Gebrauchtimmobilien müssen einiges beachten. Denn eine Sanierung im Bestand ist mittlerweile Pflicht. Aber wann muss was saniert werden? Und wie wird das finanziert?

Schutz vor Kriminellen im Urlaub

Unabhängig davon, wie Sie Ihre Reise antreten oder wo Sie ihren Urlaub verbringen, seien Sie vorsichtig. Betrüger, Diebe und dergleichen machen keinen Urlaub. Die Palette der Kriminellen ist dabei vielfältig und reicht von der Urlaubsbuchung über einen „Fake-Shop“ und über Einbrüche in die verlassenen eigenen vier Wände bis hin zu Diebstählen aus Fahrzeugen sowie Ferienunterkünften.

Mit dem BAFA Förderkompass zielsicher zu Ihrem Förderprogramm

Der Förderkompass fasst die Zuschussprogramme des BAFA auf einen Blick zusammen und bietet eine Orientierung, welche Programme für welche Vorhaben genutzt werden können.

Infos zum Förderprogramm „Zuschuss für Einbruchschutz“ in Schleswig-Holstein

Das Förderprogramm „Zuschuss für Einbruchschutz“ unterstützt Privatpersonen als Eigentümer oder Mieter einer selbstgenutzten Immobilie in Schleswig-Holstein bei Maßnahmen zur Sicherung gegen Einbruch. Erfahren Sie mehr hierzu in diesem Beitrag.

Höhere Bundesförderung für Energieberatungen für Wohngebäude

Zum 1. Februar 2020 wird die Förderung für Energieberatungen für Wohngebäude deutlich erhöht.
Konkret wird die Förderung von bisher 60 % auf 80 % des förderfähigen Beratungshonorars angehoben mit einem Höchstsatz von 1.300 Euro für Ein- und Zweifamilienhäuser (bisher 800 Euro) und 1.700 Euro für Wohngebäude mit mehr als zwei Wohneinheiten (bisher 1.100 Euro). Die Energieberatung kann zusätzlich durch Kommunen oder Bundesländer gefördert werden, der Beratungsempfänger muss allerdings einen Eigenanteil von mindestens zehn Prozent selbst tragen.